3Aug2016

ISO 27001:2013 und EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO)

Die neue EU-DSGVO, die ab 2018 zwingend auch von allen deutschen Unternehmen umzusetzen und seit diesem Jahr in Kraft getreten ist, fordert im Rahmen des Datenschutzes eine „Folgenabschätzung“ (=Risikomanagement) und die TOM’s (technische und organisatorische Maßnahmen) sind ersetzt durch die allgemeine Aussage, dass Folgendes umzusetzen ist (Art. 32 EU-DSGVO): Weiterlesen

Login to your Account